Körperorientiertes Coaching

• Spüren Sie die Notwendigkeit zur Veränderung?
• Stehen berufliche Umstrukturierungen an?
• Erleben Sie immer wieder die gleichen inneren Blockaden und fragen sich,
wie Sie diese auflösen und weiterkommen können?
• Suchen Sie neue Betätigungsfelder?
• Möchte Sie Klärung in einem bestimmten Lebensbereich herbeiführen?
• Steht ein Ortswechsel an?
• Möchten Sie in Erfahrung bringen, welcher Beruf Ihr Traumberuf ist oder
welches Fach Sie studieren möchten?
• Möchten Sie ein Projekt voranbringen?
• Mögen Sie ganz einfach mehr über Ihre Ressourcen erfahren?

Körperorientiertes Coaching ist eine Antwort auf die Frage, wie Körperwissen präventiv in die zukünftige Lebens- und Laufbahnplanung einbezogen werden kann.
Körperorientiertes Coaching bezieht bei allen Plänen, Zielen und
Veränderungsschritten die Intelligenz des Körpers ein.

Dabei werden verschiedene Techniken angewandt, wie z.B. körperbezogene Visualisierungen, um an die zumeist verborgenen Informationen heranzukommen, zu denen wir rational kaum Zugang haben.

Damit können wir die tieferen Beweggründe, die hinter unseren Anliegen stehen, besser erkennen. Das hilft uns klarer zu entscheiden
und angemessener zu planen, um unsere Ziele nachhaltig und auf
gesundheitsfördernde Weise zu erreichen oder gegebenenfalls entsprechend neu anzupassen.

Berufliche und private Ziele können so im Einklang mit der körperlichen Befindlichkeit erreicht werden. Der Kontakt zum Körper eröffnet die Möglichkeit, die eigene Kreativität und Schöpferkraft voll auszuschöpfen und das gesamte Potenzial zu nutzen!

Phasen des Körperorientierten Coaching
1. Gespräch und Bestandsaufnahme:
Zu Beginn des Coachings findet eine Bestandsaufnahme statt, in der das konkrete Anliegen geklärt wird.
2 Visionsfindung:
In der Phase der Visionsfindung entwickeln Sie mit kreativen und
körperorientierten Techniken Ihre ganz persönliche Vision. Ihre Vision ist ihre innere Antriebskraft, um Ihre Ziele mit Leidenschaft zu erreichen.
3. Bestimmung des Coaching-Ziels und der Zwischenschritte:
Ihre Ziele formulieren Sie auf der Grundlage Ihrer Vision und legen die dafür nötigen Zwischenschritte in Absprache mit Ihrer Körperintelligenz fest.
4. Umsetzungsphase und Begleitung mit evtl. Korrekturen und
Interventionen:
Die Umsetzung Ihrer Ziele wird Schritt für Schritt begleitet, persönlich oder per Telefon. Bei Bedarf werden in dieser Phase weitere Sitzungen vereinbart, um auftretende Blockaden und Widerstände in Ressourcen umzuwandeln, alte Glaubens- und Verhaltensmuster zu bearbeiten und loszulassen oder auch aufkommende Trauerprozesse zu berücksichtigen.
5. Abschlussgespräch:
Mit einem Abschlussgespräch wird der Coachingprozess gemeinsam ausgewertet. Dauer und Verlauf des Coaching-Prozesses hängen von Ihren Zielen, ihrer persönlichen Situation und Ihrem Bedarf an Unterstützung ab.

In der Regel dauert ein Coachingprozess 3x2 Stunden.

Die Prinzipien des Körperorientierten Coachings sind:
o Einbeziehung des Körperwissens
o Gesundheitsprävention
o Wertschätzender Umgang mit Stopps, Blockaden und Widerständen
o Beachtung von Trauerprozessen
o Orientierung auf Self-Coaching-Fähigkeiten
o Kreativer Umgang mit körperlichen Beschwerden und Erkrankung
o Aktivierung der Selbstheilungskraft

Das Honorar beträgt 120 € / Stunde. Abweichungen sind in Einzelsituationen möglich.

Studenten erhalten Sonderkonditionen. Zusätzliche Workshops für Studenten unter http://www.studivisione.de