Supervision

Durch die Supervision wird die Fähigkeit zur Introspektion gestärkt und die Auseinandersetzung mit der eigenen Person, der eigenen Berufsrolle sowie den KollegInnen gefördert. Kreative Supervision ist an der Kompetenz und Weiterentwicklung aller Beteiligten interessiert, wobei hier Achtsamkeit und Wertschätzung den Boden für die Arbeit bilden.

Für die supervisorische Arbeit werden Kreative Methoden aus der Tanztherapie, der Kunsttherapie und der Musiktherapie, der Kreativen Leibtherapie, der Systemischen Therapie und der Themenzentrierten Interaktion genutzt. Um alte Ressourcen wiederzubeleben oder Neue zu entwickeln, werden Blockaden indentifiziert und lokalisiert. Oft geht es darum, festgefahrene Muster zu erkennen, bestenfalls aufzulösen, um wieder Bewegung zu zulassen und somit freies und selbstbestimmtes Handeln zu ermöglichen.

Supervision kann einzeln oder in der Gruppe stattfinden. In der Gruppe kann sie fall- oder teambezogen sein.
Dieses Angebot richtet sich u.a. an Angehörige psychosozialer Berufe (Ärzte, Psychologen, Sozialarbeiter, Teams von Klinikstationen, Erziehergruppen, Pflegedienste, Lehrer, etc.)

Kosten: Einzel 80€/60 Minuten und Team 250€/ 90 Minuten