Wie geht Tanztherapie vor?

Tanztherapie umfasst viele Methoden. Ihre Anwendung richtet sich nach den individuellen Möglichkeiten, Bedürfnissen und Themen des Patienten. Im Mittelpunkt stehen Tanz, Bewegung, das klärende Gespräch, das den Transfer in den Alltag ermöglicht. Tanztherapie unterstützt dabei, persönliche Stärken und Schwächen besser kennenzulernen, zu verstehen und kreativ zu nutzen.

prozess- und lösungsorientiert

Tanztherapie setzt bei Ihren gesunden Persönlichkeitsanteilen an und fördert Ihre psychische Stabilität. In Gruppen- und Einzeltherapie entdecken Sie Ihre innere Welt, lernen Ihre Empfindungen, Gefühle und Bedürfnisse differenzierter kennen. Sie drücken Ihre Erfahrungen, Wünsche und Emotionen aus und erproben neue Möglichkeiten des Verhaltens und der Kommunikation. Das reflektierende therapeutische Gespräch unterstützt Sie, das Erlebte zu verstehen und in Ihre Persönlichkeit zu integrieren.

achtsam und wertschätzend

Der wertschätzende und respektvolle Umgang ist das Fundament der therapeutischen Beziehung, gibt Halt und ermöglicht Kontakt, Vertrauen und Öffnung.

integrierend und heilsam

Körper und Seele, Gefühl und Verstand beeinflussen sich gegenseitig und gehören zusammen. Tanztherapie ermöglicht die bewusste Erfahrung dieser Verbindung.
Als körperpsychotherapeutisches und künstlerisches Verfahren nutzt die Tanztherapie die Heilkraft des Körpers, des Tanzes und neueste psychologische Erkenntnisse.

lebendig und persönlich

Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse erforderlich, um von der Wirkung der Tanztherapie zu profitieren, jedoch Neugierde und Offenheit, den eigenen Bewegungen nachzuspüren und zu folgen. Wer es erlebt hat, weiß: In Tanz und Bewegung fühlen wir uns lebendig und stark, kommen direkt und spielerisch in Kontakt mit uns selbst und anderen.

körperbezogen und kreativ

Ihr Körper begleitet Sie von Anfang an, erinnert sich an Schönes und Schweres und weiß, was Sie brauchen, um im Einklang zu leben. Die Neurobiologie spricht von 'gespeichertem Körperwissen'. Im bewussten Dialog mit dem Körper ermöglicht Tanztherapie kreative und sanfte Zugänge zu diesem Wissen und nutzt es für eine selbstbestimmte Lebensgestaltung.